Müritzeum

Das Müritzeum – Haus der 1000 Seen

Direkt in Waren, ca. 10 Minuten Fußweg entfernt von Ihrer Ferienunterkunft, finden Sie das Müritzeum. Es liegt direkt am anderen Ende der Altstadt von Waren und nur 100 m von der Müritz entfernt.
Das Müritzeum bietet Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt und das bei jedem Wetter. Hier kann man auch bei
schlechtem Wetter entspannen, experimentieren, lernen oder die Natur erleben. Hier dreht sich alles um die Müritz
– Deutschlands größtem Binnensee.

Das Müritzeum ist von April bis Oktober täglich von 10.00 – 19.00 Uhr und von November bis März täglich von 10.00
– 18.00 Uhr geöffnet. Neben zahlreichen Attraktionen bietet das Müritzeum einen Spielplatz, auf dem die kleinen Besucher Fischer oder Kapitän spielen können. Derweil lädt der Park, der den Herrensee umsäumt zum spazieren in der Natur ein. Oft können dabei Wasservögel beobachtet werden. Auf dem Naturlehrpfad rund um den See kann man
einheimische Gehölze und Stauden sowie einen Bienenstock erkunden. Weiterhin stehen folgende Bereiche für Erkundungen zur Verfügung.

Aquarien

In den 24 Becken können 40 einheimische Fischarten beobachtet werden. Darüber hinaus Krebse, Schildkröten und andere Wasserbewohner. Besonders empfehlenswert ist das 100.000 Liter Aquarium, das einer Flusslandschaft nachempfunden ist.

Vogelwelt

Beobachten Sie die Seenplatte aus der Vogelperspektive und erleben Sie einheimische Vogelarten.

Wald

In einem Wald aus riesigen Eichen und anderen Bäumen lernen Sie aus spannenden Geschichten über die Tiere, das Holz und seinen vielfältigen Nutzen.

Zeitreise

Ein Streifzug durch die Geschichte unserer Erde. Er beginnt mit der Eiszeit, die unsere Landschaft formte, über die Steinzeit, das Mittelalter bis in unsere Tage.

Weitere Informationen finden Sie unter www.Mueritzeum.de


Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns kurzfristig bei Ihnen. Bitte vergessen Sie nicht, eine EMail oder Telefonnummer zu hinterlassen, damit wir Sie kontaktieren können.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe

*=Pflichfeld